Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGB gelten ausschließlich für Lieferungen, Leistungen und Angebote, die Sie über Telefon oder Telefax bei der Fleischerei Kluge bestellen. Andere Vereinbarungen bedürfen zu Ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch die Fleischerei Kluge. Mit der Bestellung werden die jeweils gültigen AGB anerkannt.

Warenbestellung

Bestellen können Sie jederzeit über Telefax. Telefonische Bestellungen werden von Mo. bis Fr. zwischen 8.00 und 18.00 Uhr entgegengenommen, am Sa. von 8.00 bis 14.00 Uhr. Bei über handelsübliche Mengen hinausgehende Bestellungen bedarf es ggf. einer gesonderten Absprache. Der Mindestbestellwert beträgt 50.- EUR. Die Fleischerei Kluge behält sich vor eine Auslieferung abzulehnen. Dies kann der Fall sein, wenn die Lieferadresse außerhalb des üblichen Lieferradius liegt oder Sie mehrfach bei versuchter Auslieferung nicht angetroffen worden sind. Angebote und Preise sind freibleibend, materialbedingte Änderungen sind vorbehalten.

Auslieferung, Kostenanteil

Ausgeliefert wird an die von Ihnen angegebene Adresse. Die Auslieferung der Waren erfolgt durch unser Personal oder ein durch uns beauftragtes Unternehmen. Für die Auslieferung werden Kosten von 5,- EUR erhoben. Beim Partyservice beachten Sie bitte die Sonderbedingungen. Die Auslieferung der Waren erfolgt Mo. bis Fr. in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr und zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr. Sa. zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr möglichst zeitnah zum Eingang Ihrer Bestellung. Anlieferort ist im Regelfall Ihre Haus- bzw. Wohnungstür. Die Auslieferung der Waren erfolgt – soweit möglich – in speziellen Transportbehältnissen. Wenn diese vom Lieferanten nicht sofort zurückgenommen werden können, ist für jedes Behältnis ein Pfand von EUR 10,- EUR zu entrichten.

Bezahlung

Sie bezahlen die bestellten Waren bei der Anlieferung. Der liefernde Mitarbeiter ist berechtigt und verpflichtet, bei Aushändigung der Ware zu kassieren. Die Zahlung erfolgt in bar. Der dem Kunden bei der Bezahlung übergebene Beleg ist gleichzeitig Lieferschein und Rechnung.

Bepfandetes Leergut

Bepfandetes Leergut aus vorangegangenen Zustellungen wird vom Lieferanten nur dann zurückgenommen, wenn es sich um von uns bepfandetes Leergut handelt. Das Pfand ist abhängig vom jeweiligen Artikel und wird gesondert abgerechnet. Wegen der begrenzten Kapazität der Lieferfahrzeuge wird bei größeren Mengen um Vorankündigung gebeten.

Gewährleistung

Die Fleischerei Kluge sichert zu, dafür Sorge zu tragen, dass die auszuliefernden Waren entsprechend ihrer Eigenart sorgfältig transportiert werden. Sie übernimmt keine Gewähr dafür, daß die Bestellung vollständig erfüllt wird und pünktlich bzw. zu einem bestimmten Zeitpunkt oder einem bestimmten Zeitrahmen erfolgt. Etwaige erkennbare Mängel bzw. Reklamationen, z. B. bezogen auf Anzahl und Menge bestellter Waren, können nur sofort nach Anlieferung geltend gemacht werden. Im Übrigen bleiben die gesetzlichen Vorschriften unberührt. Der ordnungsgemäße Empfang der Waren ist dem Lieferanten auf dem Lieferschein zu quittieren.

Haftung

Eine etwaige Haftung der Fleischerei Kluge aus der Anliefervereinbarung ist begrenzt auf den bestellten Warenwert, es sei denn, es liegt vorsätzliches bzw. grob fahrlässiges Verhalten vor. Am Ort der Entgegennahme der bestellten Waren durch den Kunden, in der Regel an seiner Haus- bzw. Wohnungstür, geht die Gefahr, z.B. der Beschädigung der Waren und Andere, auf den Kunden über.

Jugendschutz

Eine Bestellung und Auslieferung von Spirituosen oder sonstiger Artikel, die gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen nach dem Jugendschutz unterliegen, ist nur an volljährige Personen möglich. Zur Sicherung der Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften ist der Lieferant in Zweifelsfällen berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Personalausweises abhängig zu machen.

Datenspeicherung / Datenschutz

Ihre für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten werden gespeichert. Ihr Einverständnis erklären Sie mit der Kenntnisnahme der AGB`s ausdrücklich. Wir verpflichten uns Ihre Daten nicht weiterzugeben.

Teilnahme an Streitschlichtung

Die Michael Kluge Fleischerei e.K. erklärt sich bei rechtlichen Konflikten mit Verbrauchern (§ 13 BGB) bereit, an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilzunehmen.
Die für die Michael Kluge Fleischerei e.K. zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein
Telefon 07851 / 795 79 40
Fax 07851 / 795 79 41
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Webseite: www.verbraucher-schlichter.de

Gültigkeit

Durch neue Angebote werden alle vorangegangenen ungültig.

Erfüllungsort

Gerichtsstand für beide Seiten ist Berlin / Deutschland. Stand: 11.02.2020