/ März 19, 2019/ Berlin-Tipps

Neue Serie:Berlin-Tipps vom MeisterFolge 1: Der besondere Schinken
In loser Folge präsentieren wir Ausflugstipps für unsere große Stadt. Dazu gehört auch KUNST. Dieses Ölgemälde ist ein ganz besonderer Schinken, garantiert auch für Vegetarierer geeignet. Zu sehen in der Gemäldegalerie in Berlin, am Kulturforum. Gut zu erreichen mit U- und S-Bahn (Station Potsdamer Platz). Unser Tipp: Die Jahreskarte für 50 €. Damit können Sie alle Museen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin ein Jahr lang besuchen. Die Dauerkarte ist auch ein schönes W-Geschenk. Angesichts des wechselhaften Wetters tut ein Museumsbesuch mal gut. Da hat man es wenigstens warm und trocken. Bei unserem letzten Besuch haben wir diesen saftigen Schinken entdeckt, der von einer berühmten Pariser Malerin genau vor 250 Jahren (1767) auf Leinwand festgehalten wurde.So lecker kann Kunst sein, möchte man sich da nicht gleich eine Scheibe abschneiden?

Folge 1
Stilleben mit Schinken, Flaschen und Radieschenvon Anne Vallayer-Coster (1744-1818 Paris)(Fotos: Sonia Nowosielska)

Share this Post